An Bord der schmucken Segelschiffe durch das Mittelmeer kreuzen

TraumurlaubDie faszinierende Schönheiten des Mittelmeers kann man beispielsweise auf dem zwölftägigen Törn mit der „Royal Clipper“ (ab 2.885 Euro pro Person) erleben. Mit 134 Metern Länge ist der imposante Fünfmaster das größte Segelschiff der Welt. Unter weißen Segeln geht die Fahrt von Rom aus nach Sizilien, Griechenland, Montenegro und Kroatien. Kleine, malerische Inseln wie Korfu, Lipari und Korcula werden dabei ebenso angelaufen wie die Weltkulturerbe-Städte Dubrovnik und Kotor.

Nicht nur tolle Kreuzfahrten, sondern auch viele Sonderangebote, Lastmunitereisen, Hotelbewertungen, Flüge habe ich bei Direktreisen.net gefunden und so gebe ich es weiter.

Die Naturschönheiten der Amalfi-Küste präsentieren sich dem Urlauber vom Schiff aus, was das Erlebnis besonders eindrucksvoll macht. Ganz neu im Programm ist der Törn der „Star Clipper“ von Athen aus durch die nördlichen Kykladen. Dabei werden von Mai bis Anfang Oktober 2010 Kusadasi in der Türkei sowie Patmos, Amorgos, Mykonos, Delos und Tinos in Griechenland angelaufen.

Erbaut nach historischen Vorbildern, lassen die Großsegler der „Star Clippers“-Flotte die Segelromantik vergangener Zeiten wieder aufleben. Aufgrund ihrer schlanken Rumpfform bieten sie zwar keinen Platz für eine Einkaufsstraße, ein Kino oder ein Spielkasino – doch diese Dinge vermissen die Passagiere auf einem Segelschiff ohnehin nicht. Auf Annehmlichkeiten und Komfort müssen sie jedoch nicht verzichten. Die Kabinen sind ungewöhnlich groß und unter anderem mit Aircondition, Fernsehen, Satellitentelefon, Safe und Marmorbad mit Dusche ausgestattet.

Quelle/Foto: djd/Star Clippers Kreuzfahrten

One thought on “An Bord der schmucken Segelschiffe durch das Mittelmeer kreuzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.